Weissensteinbahn Solothurner Jura KT SO

Bergbahn Jura
Seilbahn Weissenstein: Mehr als nur Aussicht! Start für viele Aktivitäten 1. Kette Jura

Weissensteinbahn fährt als Gondelbahn: mehr Komfort und weiterhin nette Bedienung im Sennhaus im umgebauten Kuhstall. Nun können auch ältere Wanderer und aber auch die Schlittler im Winter wieder auf den Berg. Das Sennhaus Weissenstein ist ein super Ausflug. Spielplatz für Kinder und Schlitteln im Winter beim Sennhaus. Beste Info Seite = alles zum Weissenstein - man kann auch Schneeschuhe mieten oder leichte 1-2 Std. Schneeschuhtouren buchen Sennhaus Weissenstein 

 

Ein paar Bilder zum Bau der Weissensteinbahn und einige Wanderimpressionen Jura 1. Kette ab Weissenstein und Balmberg 

Scrollen Bilder Bau Weissensteinbahn und VIDEOS alte Sesselbahn Weissenstein

Bau Weissensteinbahn Solothurn - Verfolge den Bau bis zum Start Weissensteinbahn

Videos alte Weissensteinbahn Solothurn Oberdorf Weissenstein scrollen

Geschichte Weissenstein

Weissenstein  Bergrücken des Schweizer Juras nördlich der Stadt Solothurn

Hausberg der Solothurner, seit 1977 ist der Weissenstein im Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung aufgenommen.

Bis im November 2009 führte die Sesselbahn Oberdorf–Weissenstein mit einer Länge von 2'339 m in zwei Sektionen von Oberdorf zum Kurhaus (1'287 m ü. M.). Der Tunnel der Eisenbahnlinie Solothurn-Moutier von Oberdorf nach Gänsbrunnen auf der anderen Seite des Weissensteins wurde im Jahre 1908 eröffnet und ist 3701 m lang. 

Die höchste Erhebung des Weissensteins ist die Röti mit 1'395 m. Die Pass Strasse von Oberdorf über den Weissensteinpass (1'279 m ü. M.) nach Gänsbrunnen ist mit Steigungen bis 22 % eine der steilsten der Schweiz. Sie bleibt im Winter für den Privatverkehr gesperrt und dient dann als überregional beliebte Schlittelpiste.

Etwa 2 km westlich vom Kurhaus befindet sich nahe dem Hinteren Weissenstein (1'226 m ü. M.) das Nidlenloch, ein weit verzweigtes Höhlensystem (7,5 km Länge mit 418 m Höhenunterschied), welches teilweise relativ gefahrlos begangen werden kann.

Direkt beim Kurhaus kann ein botanischer Garten mit standort-typischen Pflanzen und das Wintersportmuseum gratis besichtigt werden. Neben dem Kurhaus stehen die «drei hellsten Solothurner», drei starke Scheinwerfer, die ins Mittelland leuchten und in der Nacht von weitem gut sichtbar sind. Unterhalb des Kurhauses wurde 1984 die dem Heiligen Bruder Klaus geweihte Bergkapelle errichtet. 

http://de.wikipedia.org/wiki/Weissenstein_(Jura)

Bergbahn Jura
Weissenstein auf Wikipedia
wanderurlaub schweiz
Städtewanderungen Schweiz
wanderhaus
Haus ETW für Wanderer Jura
wandermagazin
Wandermagazin Schweiz
wandern jura mit öv
Wandern Jura mit ÖV in die Höhe

intern Team Wanderjura

es ist noch Optiker Solothurn hinterlegt !

 

Haus Jura kaufen - Wohnung Jura kaufen in Balsthal im Naturpark Jura

Rodelbahn Jura
Sommerrodeln Jura