Höchster Berg im Jura

Was viele nicht wissen, der höchste Juraberg liegt in Frankreich. 

 

1720 m Crêt de la Neige Frankreich Ain - höchster Gipfel des Juras (gesamthaft!)

1718 m Le Reculet Frankreich Ain

1702 m Grand Crêt Frankreich Ain

1688 m Colomby de Gex Frankreich Ain

 

Höchste Berge im Schweizer Jura

 

1679 m Mont Tendre Schweiz Waadt

1677 m La Dôle Schweiz Waadt

1607 m Chasseral Schweiz Bern

 

1607 m Le Chasseron Schweiz Waadt

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Jura_(Gebirge)

 

 

Am Nordwesthang der Dôle wird im Winter Skisport betrieben, es gibt dort mehrere Skilifte.

 

Bekannter hoher Jura Berg ist der Chasseral, das hat mehrere Gründe. Im Sommer die Strasse, im Winter die Skitouren Chasseral und die Schneeschuhtouren.

 

La Dôle Berggipfel im Waadtländer Jura

- Westschweiz, 10 km westnordwestlich von Nyon.

- Dôle erreicht eine Höhe von 1'677 m ü. M.

- nach dem Mont Tendre der zweithöchste Berg des Schweizer Jura

 

 

Die Waldgrenze liegt auf etwa 1'500 m, darüber befinden sich Bergweiden. Im Bereich des Gipfelkamms findet man Dolinen und Karrenfelder, die typischen Landschaftsformen für Kalkgebirge. Am Nordhang der Dôle entspringt die Valserine.

Radarstation, welche die Niederschlagsintensität über dem gesamten westlichen Teil der Schweiz erfasst. die Skyguide betreibt ein Flugsicherungsradar auf dem Gipfel und  Radio- und Fernsehsender der Swisscom,

 

Mont Tendre ist ein Berggipfel im Waadtländer Jura in der Westschweiz,

- etwa 15 km nordwestlich von Morges. Mit 1'679 m ü. M.

- höchste Erhebung im Schweizer Jura  eine der höchsten im gesamten Juragebirge

 

 Er ist begrenzt durch den Col du Marchairuz im Südwesten, das Hochtal Vallée de Joux im Nordwesten, den Col du Mollendruz im Nordosten und die zum Mittelland gehörende Jurafussebene im Südosten. Der Mont Tendre besteht aus mehreren Gipfeln, welche alle mindestens 1600 Meter erreichen. Im Süden vorgelagert, direkt oberhalb der Ortschaft Bière, ist der Crêt de Mondisé (1'525 m ü. M.). Im Südwesten, jenseits des Col du Marchairuz, setzt sich der Bergkamm fort im Crêt de la Neuve und Mont Pelé.

 

 

Bei schönem und klarem Wetter bietet sich vom Mont Tendre Aussicht auf den Genfersee sowie auf die Savoyer, Walliser und Berner Alpen.